Hollandrad, Holandrad, Hollandräder, Holland-Fahrrad, Omafiets

Hollandrad / Hollandräder



Holladrad, Hollandraeder, Hollandfahrrad

Das Hollandrad ist ein Tourenrad aus den Niederlanden, das für extreme Langlebigkeit und Einfachheit bekannt ist.
Charakteristisch ist z.B. die aufrechte Haltung, der klassische gefederte Sattel, der Rock- bzw. Mantelschutz, sowie Rücktrittbremse und geschlossener Kettenkasten.

Das Hollandrad fährt sich recht leicht und besticht mit Bequemlichkeit, solider und einfacher Technik.

Durch die Unverwüstlichkeit wurden verschiedene Typen des Hollandrades sogar mehr als ein halbes Jahrhundert beim schwedischen Militär eingesetzt.

Klassische Marken sind z.B.: Gazelle, Azor oder Sparta

 

Die Damenversion hat in den Niederlanden auch den Namen „Omafiets“ (Omafahrrad). Dies zeichnet sich durch einen sehr niedrigen Einstieg auszeichnet. Dies kam ursprünglich aus England, wurde dann jedoch von den Niederländern übernommen. Hollandrad in Schwarz, Hollandfahrräder


Merkmale des Hollandrades:

• leichtes Fahren
• breiter Lenker
• stabiler Rahmen, oft mit integriertem Schloss
• aufrechte Haltung
• klassische Scheinwerfer
• Schaltung von 3-7 Gängen
• Rücktrittbremse
• dezentes Design
• Rockschoner und Mantelschoner
• zum Teil niederländischer Korb aus Weide zum Einhängen vorn und hinten
• klassicher Sattel mit Federung
• geschlossener Kettenkasten
• dicke Reifen
• ca. 20 kg

Hollandrad in Rosa, Hollandraeder

 


Interessante Links zum Hollanrad:

 

 

Empfehlungen:

Fahrradversicherung