News und Aktuelles aus der Welt des Radsports, Fahrrad, Mountainbike, Rennrad, Fahrrad- Messe und Radnews Feldmeier Fahrradhändler

News

Aktuelles - allgemein
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, was jedoch auch auf das zu versichernde Fahrrad ankommt.

Eine Fahrradversicherung kommt im Diebstahlfall finanziell für den Verlust des Fahrrads auf und ist deshalb für Fahrradfahrer eine hilfreiche und wichtige Versicherung. Diese kann als Teil der Hausratversicherung oder eigenständig abgeschlossen werden. Eine günstige Police bietet der Versicherer Arag an. Hierbei werden im Schadensfall die Kosten für das Fahrrad, Schloss sowie fest verbundenes Zubehör erstattet. Im Vergleich zu anderen Versicherungen für Fahrräder, besteht bei der Arag ein zeitlich unbegrenzter Versicherungsschutz. Als Versicherungssumme können Versicherte einen Betrag zwischen 300 und 5000 Euro wählen. Der monatliche Beitrag dieser Versicherung wird individuell bestimmt.

Fahrrad versichern

Quelle: http://pixabay.com/de/fahrrad-radfahren-transport-20964/

Besonders ratsam ist es, bei Elektrofahrrädern eine entsprechende Versicherung abzuschließen. Die Anschaffung dieser Fahrräder kann mehrere Tausend Euro betragen, weshalb sie gerne gestohlen werden. Eine Versicherung speziell für Pedelecs bieten der Versicherer Europ Assistance an. Diese beinhaltet einen Versicherungsschutz gegen Einbruchdiebstahl, Teilediebstahl, Raub und Vandalismus. Außerdem greift die Versicherung auch, wenn ein Defekt an dem Akku oder der Elektronik vorliegt. Zum Versicherungspaket gehört weiterhin ein Versicherungsschutz bei Stürzen, einer unsachgemäßen Handhabung sowie Konstruktions- und Materialfehler. Über diese Police können E-Bikes und Pedelecs bis zu einem Händlerverkaufspreis in Höhe von bis zu 4.000 Euro versichert werden. Jedoch darf sich das Fahrrad nicht in einem reparaturbedürftigen Zustand befinden. Eine Versicherung zu ähnlichen Konditionen bietet auch der holländische Versicherer ENRA an. Der zu zahlende Versicherungsbetrag ist insbesondere abhängig von dem Wert des Fahrrads und der Versicherungsdauer.

 

Ebenfalls eher neu auf dem Versicherungsmarkt ist eine Reise-Fahrrad-Police. Diese greift, wenn das Fahrrad mindestens 15 Kilometer vom Wohnort entfernt beschädigt oder gestohlen wurde. Nicht im Versicherungspaket enthalten sind Fahrten zur Schule oder Arbeit. Es sei denn, das Fahrrad wurde währenddessen gestohlen. Mit einer Reise-Fahrrad-Police können herkömmliche Fahrräder sowie E-Bikes und Pedelecs versichert werden, die nicht älter als drei Jahre alt sind. Eine solche Versicherung wird von der Europäischen Reiseversicherung AG bereits zu einem Preis von 49 Euro pro Jahr angeboten.

geschrieben am 05.11.2012 um 12:48 Uhr.
 
 

 

Empfehlungen:

Fahrradversicherung