News und Aktuelles aus der Welt des Radsports, Fahrrad, Mountainbike, Rennrad, Fahrrad- Messe und Radnews Feldmeier Fahrradhändler

News

Aktuelles - allgemein
E-Tuning nimmt zu

Immer mehr E-Bikes, Pedelecs und motorisierte Fahrräder findet man auf der Straße.

Eigentlich sind ja nur 25 km/h erlaubt, ansonsten muss das Rad zugelassen werden. Damit müsste man einen Helm tragen und dürfte nicht mehr auf Radwegen fahren, was natürlich nicht gewollt ist.

Aber der Reiz, doch schneller fahren zu können, ist groß.

Wie bei Mofas, steigt daher die Dunkelziffer der getunten E-Bikes, was für die Sicherheit natürlich nicht von Vorteil ist. So verzeichnet die Polizei immer mehr Unfälle mit E-Bikes –wobei hier auch die „normalen“ Unfälle gezählt sind. Oft unterschätzen Fahrer von Pedelecs Abstände, durch die höhere Geschwindigkeit, als bei normalen Fahrrädern. Gerade die Generation 65+ ist hiervon betroffen, da in dieser Altersklasse, gerade aus gesundheitlichen Gründen, viele E-Bikes fahren.

Aber da die Elektrofahrräder auch bei den jüngeren Generationen Gefallen finden, steigt die Tuning Mentalität.

Einfach ein paar Teile und Tricks aus dem Internet – wobei natürlich immer darauf hingewiesen wird, dass solche getunten Räder nur noch auf dem Privatgelände benutzt werden dürfen. Daran hält sich aber kaum jemand.

Von daher wird wohl die Polizei immer mehr mit solchen Rädern zu tun bekommen.

 

geschrieben am 24.08.2017 um 18:13 Uhr.
 
 

 

Empfehlungen:

Fahrradversicherung