News und Aktuelles aus der Welt des Radsports, Fahrrad, Mountainbike, Rennrad, Fahrrad- Messe und Radnews Feldmeier Fahrradhändler

News

Aktuelles - allgemein

Platz 20 für eine ungewöhnliche Geschichte

Galileo Big Picture bringt ein Bild eines Rikscha-Friedhofs auf Platz 20.
Die Geschichte dahinter ist seltsam und auch traurig.

Da in Bangladesch immer mehr Menschen wohnen – vier mal so viel wie in Deutschland – gibt es auch immer mehr Fahrzeuge. Rikschas bestimmen deutlich das Straßenbild.

Ständig werden Rikschas aus dem Verkehr gezogen. Auf dem Galileo Big Picture liegen über 10.000 Rikschas, zum Teil noch voll funktionstüchtig, auf einem Schrottplatz in Dhaka.
Seit einem Jahr sind die Bedingungen für Rikschas deutlich strenger geworden. Sind Rikschas nicht zugelassen, landen sie auf dem Rikscha-Friedhof.
Die Regeln werden strenger, da es immer mehr Autos und Unfälle gibt. Jeden Tag werden z.B. in Dhaka 2000 neue Autos zu gelassen. Daher dürfen die Rikschas nur noch auf den Nebenstraßen fahren.
Es gibt ca 400.000 Rikschas, doch Lizenzen hierfür gibt es nur knapp 90.000 und da die Menschen trotzdem Geld verdienen müssen, fahren sie illegal mit ihren Rikschas und riskieren das Ende ihrer Rikscha auf dem Rikscha-Friedhof.

Wer die ganze Geschichte hinter dem Rikschafriedhof wissen will, findet sie hier bei galileo.

geschrieben am 14.10.2012 um 12:38 Uhr.
 
 

 

Empfehlungen:

Fahrradversicherung