News und Aktuelles aus der Welt des Radsports, Fahrrad, Mountainbike, Rennrad, Fahrrad- Messe und Radnews Feldmeier Fahrradhändler

News

Aktuelles - allgemein
Nur zum Befestigen der Räder? Oder darf es auch Kunst sein?

Um sein geliebtes Fahrrad zu sichern, sollte man es abschließen. Dies am besten mit einem sicheren Schloss und natürlich an einem festen Gegenstand.

Dies kann der Baum, die Staßenlaterne oder auch ein Zaun sein.
news/images/barnorama.jpg

In Großstädten oder vor Gebäuden gibt es natürlich auch Fahrradständer auf sogenannten Fahrradparkplätzen.Meist sind diese aus einfachem Stahl, grau und nicht besonders ansehlich.

Auf der website Barnorama, sieht man dagegen eine Sammlung interessanter und kunstvollen Varianten des Fahrradständers. Zum Teil sind diese auf den ersten Blick kaum als Fahrradständer zu erkennen.
Hunde, Brillen, Tintenfische, Gitarren, ja sogar ein Fahrradkarusell ist dort zu sehen.

Eine super Sammlung, die es sich echt lohnt anzusehen.

Und wer die Fahrradständer lieber nur anschaut, als sein Rad daran zu sichern, sollte wenigstens eine gute Fahrrad Diebstahlversicherung abgeschlossen haben.

Hier der Link zu den künstlerisch wertvollen Fahrradständern auf barnorama.de
geschrieben am 07.01.2014 um 12:43 Uhr.
 
 

 

Empfehlungen:

Fahrradversicherung